Aktuelles

steuern
recht
steuern: kapitalanleger

Deutsches Besteuerungsrecht für Antrittsgeld eines Schweizer Arbeitnehmers

Deutschland steht das Besteuerungsrecht für ein Antrittsgeld (sog. signing bonus) zu, das ein deutscher Arbeitgeber an einen in der Schweiz wohnenden Forscher zahlt, damit dieser einen Arbeitsplatz...

Fahrten eines Unternehmers zwischen Wohnung und Betrieb

Fährt ein Unternehmer mit seinem betrieblichen Kfz von seiner Wohnung in den Betrieb und ermittelt die Privatnutzung seines Kfz nach der sog. 1 %-Methode, so wird der Privatanteil für die Fahrten...

Abzug der Krankenversicherungsbeiträge des in Ausbildung befindlichen Kindes

Eltern können die Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge ihres in der Ausbildung befindlichen Kindes, die von der Ausbildungsvergütung ihres Kindes einbehalten werden, als Sonderausgaben absetzen,...

Entschädigung für Duldung einer Hochspannungsleitung nicht steuerbar

Die Entschädigung, die ein Grundstückseigentümer für die unbefristete Duldung einer Hochspannungsleitung über seinem Grundstück und deren grundbuchrechtliche Absicherung erhält, ist nicht steuerbar....

Vorsicht Falle: Fax von der sog. Datenschutzauskunft-Zentrale

Zurzeit versucht eine Firma unter dem Namen "Datenschutzauskunft-Zentrale" (DAZ), Freiberufler und Unternehmen unter Berufung auf die DSGVO zum Abschluss eines kostenpflichtigen Abos zu bewegen....

Mitunternehmerschaft von Ehegatten bei Land- und Forstwirtschaft

Ehegatten können im Bereich der Land- und Forstwirtschaft auch durch schlüssiges Verhalten eine Mitunternehmerschaft begründen, ohne dass es eines ausdrücklichen Gesellschaftsvertrags bedarf. Dies...

Umsatzsteuer-Umrechnungskurse (Stand: September 2018)

Das Bundesfinanzministerium hat die Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für den Monat September 2018 bekannt gegeben.Die monatlich fortgeschriebene Übersicht 2018 können Sie auf der Homepage des...

Grunderwerbsteuer: Nachweis eines niedrigeren Grundstückswerts beim Anteilskauf

Bei einer grunderwerbsteuerbaren Anteilsübertragung an einer immobilienbesitzenden Gesellschaft kann ein niedrigerer Wert des Grundstücks weder durch den Bilanzansatz noch durch eine Ableitung aus...

Gewinn aus der Veräußerung eines gemischt genutzten Pkw voll steuerpflichtig

Der Gewinn aus der Veräußerung eines gemischt genutzten Pkw, der dem gewillkürten Betriebsvermögen zugeordnet worden ist, ist in vollem Umfang steuerpflichtig und nicht nur im Umfang des betrieblichen...

Für Vorsteuerabzug genügt Briefkastenanschrift des Rechnungsausstellers

Der Vorsteuerabzug ist aus einer Rechnung möglich, in der der Rechnungsaussteller lediglich seine Briefkastenanschrift verwendet hat. Dies gilt jedenfalls dann, wenn der Rechnungsaussteller unter...

Verlust aus Veräußerung von Aktien auch bei Verkauf gegen symbolischen Kaufpreis

Verkauft ein Anleger wertlos gewordene Aktien zu einem symbolischen Kaufpreis, der die Transaktionskosten nicht übersteigt, erzielt er einen Veräußerungsverlust, der auf Antrag mit Aktiengewinnen...

Rückstellung für Abfindung bei Aufhebungsverträgen mit Arbeitnehmern

Muss der Arbeitgeber eine Rückstellung für Abfindungsverpflichtungen bilden, weil er seinen Arbeitnehmern gekündigt und eine Abfindung angeboten hat, ist die Höhe der Rückstellung nicht um die...

Betriebsausgabenabzug bei Zahlung von zu Unrecht ausgewiesenen Umsatzsteuer

Ein Scheinunternehmer, der die zu Unrecht ausgewiesene Umsatzsteuer in einem Folgejahr an das Finanzamt zahlt, kann die Zahlung nicht als Betriebsausgabe absetzen. Denn er hat mit der Erstellung von...

Kein Vertrauensschutz für GmbH-Gesellschafter bei Darlehensverlusten?

Das Finanzgericht Berlin-Brandenburg (FG) hält die vom Bundesfinanzhof (BFH) gewährte Übergangsfrist zum 27.9.2017 für GmbH-Gesellschafter, die mit Darlehensforderungen gegenüber ihrer GmbH...

Baukindergeld: Antrag ab sofort möglich

Seit dem 18.09.2018 können bei der KfW Anträge für das Baukindergeld gestellt werden.Hintergrund: Gefördert wird, wer ein Haus oder eine Eigentumswohnung baut oder kauft und selbst einzieht...

Unbeschränkter Bewirtungskostenabzug für Raststättenbetreiber bei kostenloser Bewirtung von Busfahrern

Ein Gaststättenbetreiber kann die Aufwendungen für die kostenlose Bewirtung...

Pkw einer GmbH ist stets betrieblich veranlasst

Ein Pkw einer GmbH gehört stets zum deren Betriebsvermögen. Es kommt nicht darauf an, ob der Pkw erforderlich ist oder auch privat genutzt wird. Eine Erhöhung des Einkommens der GmbH kann nur im...

Versicherungsschutz durch Arbeitgeber kann Barlohn oder Sachlohn sein

Die Gewährung von Krankenversicherungsschutz durch den Arbeitgeber stellt Sachlohn dar, wenn der Arbeitnehmer gegen den Arbeitgeber ausschließlich Anspruch auf Versicherungsschutz hat, aber keinen...

Umsatzsteuersatz für Dinner-Show

Der Bundesfinanzhof (BFH) lehnt den ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7 % für eine sog. Dinner-Show, bei der ein Unterhaltungsprogramm mit einem Gourmet-Menü kombiniert wird, ab. Vielmehr gilt der...

Auflösung eines passiven Rechnungsabgrenzungspostens bei Betriebsaufgabe

Muss ein passiver Rechnungsabgrenzungsposten, der für einen Zinszuschuss gebildet worden ist, anlässlich der Betriebsaufgabe gewinnerhöhend aufgelöst werden, weil das Darlehen privat fortgeführt...

Absagen für die Weihnachtsfeier erhöhen den Arbeitslohn für die Teilnehmer nicht

Der geldwerte Vorteil, der sich aus der Teilnahme an einer Weihnachtsfeier ergeben kann, erhöht sich für den teilnehmenden Arbeitnehmer nicht dadurch, dass Kollegen abgesagt haben. Dies gilt jedenfalls...

Prämie der gesetzlichen Krankenversicherung mindert Sonderausgabenabzug

Der Sonderausgabenabzug für Krankenversicherungsbeiträge mindert sich um eine Prämienzahlung, die die gesetzliche Krankenversicherung an den Steuerpflichtigen im Rahmen eines Tarifs mit Selbstbeteiligung...

Rückwirkender Splittingtarif für Lebenspartner auch für bestandskräftige Jahre

Dem Finanzgericht Hamburg zufolge können gleichgeschlechtliche Lebenspartner, die nach dem Gesetz über die „Ehe für alle“ ihre bisherige eingetragene Lebenspartnerschaft in eine Ehe umgewandelt...

EU-Kommission billigt Steuerfreiheit von Sanierungsgewinnen

Die EU-Kommission hat in einem sog. comfort letter die neue gesetzliche Steuerfreiheit für Sanierungsgewinne inoffiziell gebilligt. Damit ist der Weg für den Gesetzgeber frei, die gesetzliche Steuerbefreiung...

Nachträgliche Anschaffungskosten bei Beseitigung einer Grunddienstbarkeit

Der Aufwand eines Unternehmers für die Beseitigung einer Grunddienstbarkeit auf einem Grundstück, das der Unternehmer zuvor erworben hat und das er nun zu Zwecken nutzen will, die durch die Grunddienstbarkeit verhindert...

Zurechnung von hinterzogenen Einnahmen beim veruntreuenden Gesellschafter

Veruntreut ein Gesellschafter einer Personengesellschaft Einnahmen, sind ihm diese Einnahmen steuerlich nur dann zu 100 % zuzurechnen, wenn der entsprechende Gewinn noch nicht von der Personengesellschaft...

Änderung des Wahlrechts bei Investition nach vorheriger Bildung des Investitionsabzugsbetrags

Führt der Unternehmer die Investition aus, für die er einen Investitionsabzugsbetrag...

Eiscafé und Imbiss sind unterschiedliche Gewerbebetriebe

Ein Eiscafé und ein Imbiss, die von demselben Unternehmer betrieben werden, sind gewerbesteuerlich unterschiedliche Betriebe. Dies gilt auch dann, wenn sich beide Betriebe im Namen ähneln, dieselbe...

Umsatzsteuer: Erstattung der Umzugskosten durch den Arbeitgeber

Die Erstattung von Umzugskosten durch den Arbeitgeber führt weder zu einer Erhöhung der Umsatzsteuer noch zu einer Kürzung des Vorsteuerabzugs aus den Maklerkosten, wenn der Umzug des Arbeitnehmers...

Umsatzsteuer-Umrechnungskurse (Stand: August 2018)

Das Bundesfinanzministerium hat die Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für den Monat August 2018 bekannt gegeben. Die monatlich fortgeschriebene Übersicht 2018 können Sie auf der Homepage des BMF...

Überschreitung der Freigrenze für Sachbezüge durch Lieferung nach Hause

Die Bewertung eines Sachbezugs richtet sich nach dem günstigsten Einzelhandelspreis am Markt. Dieser Preis kann sich durch die Kosten für eine Lieferung erhöhen, wenn der günstigste Preis von einem...

Hinzurechnung von Zinsen und Mieten bei der Gewerbesteuer verfassungsgemäß

Die Hinzurechnung eines Teils der Mieten, Schuldzinsen und Lizenzgebühren bei der Gewerbesteuer ist verfassungsgemäß. Der Bundesfinanzhof (BFH) lehnt damit eine Vorlage an das Bundesverfassungsgericht...

Grunderwerbsteuer: Herabsetzung des Kaufpreises durch Vergleich

Die Herabsetzung des Kaufpreises für ein Grundstück innerhalb von zwei Jahren führt zwar auf Antrag zu einer Minderung der Grunderwerbsteuer. Dies gilt jedoch nicht, wenn der Antrag erst nach Ablauf...

Kostenlose Jahreskarte für Bahn-Pensionär

Eine kostenlose Jahresnetzkarte für einen Pensionär der Deutschen Bahn gehört zu den steuerpflichtigen Versorgungsbezügen. Hiervon darf keine Werbungskostenpauschale in Höhe von 1.000 €...

Vermietung eines Wohnungsbereichs an den Arbeitgeber

Der Verlust aus der Vermietung eines Teils der eigenen Wohnung an den Arbeitgeber ist steuerlich nur dann anzuerkennen, wenn der Arbeitnehmer dauerhaft einen Vermietungsüberschuss erzielen will....

Gebühr für Tickets zum Selbstausdruck unzulässig

Die Erhebung einer Servicegebühr für Tickets zum Selbstausdrucken von Online-Tickets ist unzulässig. Auf ein entsprechendes Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) macht die Verbraucherzentrale NRW...

Keine Deckelung der Entnahme für Kfz-Privatanteil auf 50 %

Der Entnahmewert für ein betriebliches Kfz nach der sog. 1 %-Methode ist nicht auf 50 % der tatsächlich entstandenen Kosten zu deckeln, auch wenn die 1 %-Methode voraussetzt, dass das Kfz zu mehr...

Keine Grunderwerbsteuer auf Einbauküche und Markise

Soweit bei einem Grundstückskaufvertrag auch eine Einbauküche und Markise mitverkauft wird, unterliegt der hierauf entfallende Kaufpreis nicht der Grunderwerbsteuer. Der Kaufpreis für die Einbauküche...

Umsatzsteuerfreiheit bei Besorgung von Eintrittskarten

Die Besorgung von Eintrittskarten für einen Opernbesuch ist umsatzsteuerfrei, wenn die Oper selbst eine umsatzsteuerfreie Leistung erbringt. Eine solche Besorgungsleistung ist nämlich genauso umsatzsteuerfrei...

Umsatzsteuerberichtigung bei unrichtigem Steuerausweis setzt Rückzahlung an Vertragspartner voraus

Die Berichtigung der Umsatzsteuer, nachdem eine umsatzsteuerfreie...

Keine Rückrechnung aus aktuellem Mietspiegel beim Ertragswertverfahren

Bei der Einheitsbewertung von Immobilien auf den 1.1.1964 ist die übliche Miete aus dem Mietspiegel zum Stand 1.1.1964 abzuleiten. Unzulässig ist hingegen die Rückrechnung aus einem aktuellen Mietspiegel.Hintergrund:...

Geplante Gesetzesänderungen bei der Körperschaftsteuer und Umsatzsteuer

Die Bundesregierung hat einen Gesetzesentwurf vorgelegt, der insbesondere Neuregelungen zur Umsatzsteuer und Körperschaftsteuer enthält und grundsätzlich ab 2019 gelten soll. Die Änderungen betreffen...

Provisionsansprüche und hierdurch veranlasste Kosten eines Reisebüros

Ein bilanzierender Unternehmer darf Provisionsansprüche, die unter einer aufschiebenden Bedingung stehen, erst dann gewinnerhöhend aktivieren, wenn die aufschiebende Bedingung eingetreten ist. Seine...

Einmalig gezahlter Unterhalt nur zeitanteilig absetzbar

Eine nur einmalig geleistete Unterhaltszahlung an einen Angehörigen ist steuerlich nur zeitanteilig absetzbar. Insbesondere kann der einmalig gezahlte Unterhalt nicht für Zeiträume vor dem Monat...

Umsatzsteuerfreiheit für Zusatzleistungen von Golfvereinen wird geklärt

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) wird prüfen, ob sich Golfvereine für Leistungen, die sie außerhalb von Vereinsbeiträgen gegen gesondertes Entgelt erbringen, auf die Umsatzsteuerfreiheit nach...

Vorsteuerabzug bei bloßer Briefkastenanschrift des Rechnungsausstellers möglich

Der Bundesfinanzhof (BFH) ändert seine Rechtsprechung zu Gunsten von Unternehmen und lässt nunmehr den Vorsteuerabzug auch aus solchen Rechnungen zu, in denen der leistende Unternehmer und Rechnungsaussteller...

Finanzamt ist an fehlerhafte Sanierungsbescheinigung der Gemeinde gebunden

Das Finanzamt ist hinsichtlich der Inanspruchnahme der sog. Sanierungsabschreibung an die Bescheinigung der zuständigen Gemeindebehörde hinsichtlich der Frage gebunden, ob es sich um steuerlich begünstigte Baumaßnahmen...

Fluggastrechte im Luftverkehr

Aus gegebenem Anlass informiert die Bundesregierung über Fluggastrechte im Luftverkehr.Der Flug verspätet sich oder wird sogar gestrichen - grundsätzlich haben Fluggäste Anspruch auf Entschädigung. Will...

Schenkungsteuer bei gemischter Schenkung

Eine gemischte Schenkung, bei der der Wert der Gegenleistung maximal 75 % des Wertes des zugewendeten Gegenstands beträgt, ist schenkungsteuerpflichtig. Die Gegenleistung ist unmittelbar vom...

Schadensersatz wegen überhöhter Einkommensteuerfestsetzung kein Arbeitslohn

Hat der Arbeitnehmer gegenüber seinen Arbeitgeber wegen einer überhöhten Einkommensteuerfestsetzung einen Schadensersatzanspruch, unterliegt der vom Arbeitgeber an den Arbeitnehmer ausgezahlte...